Arge-Frettchen Hamburg  
Arge-Frettchen Hamburg Willkommen bei der ARGE-Frettchen

Home Überuns Aktuelles Frettchenfibel Infothek Guestbook Kontakt

 

Das Frettchen ( Mustela putorius furo ) hat im Laufe der vergangenen 25 Jahre einen großen Zuwachs an Beliebtheit innerhalb der Heimtierhaltung erfahren.

Zunehmende Berichte in Printmedien und auch im Fernsehen haben Interesse an dem einzigen domestizierten Marder geweckt. Leider werden Halter, die sich vorher nicht eingehend mit den speziellen Bedürfnissen von Frettchen befasst haben, besonders bei der Wohnungshaltung, schnell an die Grenzen der Frettchenhaltung stoßen. Die Anzahl der Frettchen, die wieder abgegeben werden, hat sich in den letzten Jahren dramatisch erhöht.

Es gibt vielerlei Gründe Frettchen wieder abzugeben. Veränderte Lebens-Situationen, Überforderung der Halter, Allergien, Probleme mit dem Vermieter.

Frettchen sind, genau wie alle anderen Haustiere, nicht beliebig "hervorholbar". Haltungsfehler machen sich schnell bemerkbar, sei es durch Krankheit, vermehrte Unsauberkeit oder agressives Verhalten.

Wir möchten Frettchenhaltern, oder solchen die es werden wollen, durch umfassende Beratung ersparen, sich irgendwann doch von den Tieren trennen zu müssen.

Ein Tierheim kann immer nur ein Notbehelf sein, und ein richtiges Zuhause niemals ersetzen. Es ist ein guter Gedanke, ein Tier aus dem Tierheim oder einer Notfallstation bei sich aufzunehmen und ihm damit eine echte Chance auf einen familiären Neubeginn zu bieten.

Bitte unterstützen Sie uns dabei im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.

Danke sagt das

Arge– Frettchen Team

 

Angora - Nein Danke

 

 

   
Besucher:
Impressum